Springe zum Inhalt

29.09.2022 | 09:00-15:00 Uhr | Weiterbildung: Kindeswohlgefährdung erkennen und richtig handeln

89,00 

Produkt enthält: 1 Person

Artikelnummer: 2022-19 Kategorien: , , ,

Beschreibung

Präsenzweiterbildung in Chemnitz / Sachsen - Kindeswohlgefährdung erkennen und richtig handeln

 

Immer wieder sind Fachkräfte unsicher, wenn es um das Thema Kindeswohl geht. Dabei steht häufig die Frage im Mittelpunkt, wo Kindeswohlgefährdung beginnt und welche Erziehungsinhalte Fachkräfte akzeptieren müssen?

Außerdem stehen Fachkräfte oft vor der Herausforderung, wie Sie einen Verdacht auf Kindeswohlgefährdung bei den Eltern ansprechen und welche Möglichkeiten der Zusammenarbeit es gibt.

Das Seminar hilft Ihnen, Anzeichen für eine Kindeswohlgefährdung zu erkennen und diese dabei deutlich von ungünstigen Entwicklungsbedingungen zu unterscheiden.

Wesentliche Inhalte der Weiterbildung im Überblick:

  • Begriffe Kindeswohl und Kindeswohlgefährdung
  • Anzeichen einer Kindeswohlgefährdung
  • Formen von Kindeswohlgefährdung
  • Handlungsleitfaden bei Kindeswohlgefährdung
  • Unterstützungsmöglichkeiten bei Verdachtsfällen
  • Besprechung von Fallbeispielen

Zielgruppe:

  • ErzieherInnen
  • Kindertagespflegepersonen
  • LehrerInnen
  • Studierende
  • Sozialpädagogen
  • Bundesfreiwilligendienst

Teilnahmezertifikat: 8 Unterrichtseinheiten je 45 Minuten

Referentin: Dipl. Soz.-Päd. Jacqueline Hofmann

Veranstaltungsort:

Elternarbeit und Gewaltprävention Sachsen
Limbacher Straße 24
09113 Chemnitz

0
preloader